Herbstliche Maronisuppe mit Apfel

Kastaniensuppe mit Apfel
Was gibt es an einem trüben Herbsttag Feineres als eine wärmende, kräftige Suppe? Meine herbstliche Maronisuppe mit Apfel ist dafür auf jeden Fall bestens geeignet. Die Kombination aus Apfel und Maroni ergibt einen vollmundigen aber nicht zu schweren Geschmack, welcher der Suppe das gewisse Etwas verleiht. Ideal als Bestandteil für ein festliches Menü oder als wärmenden Abendessen nach einem anstrengenden Tag – aber am besten ihr versucht es selbst!

Maronisuppe mit Apfel


Gericht Suppe, Vorspeise
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Maroni geschält
  • 1/2 Zwiebel
  • 100 g Apfel
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 30 ml Schlagobers
  • 1 Schuß Prosecco
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Zwiebel und Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Apfel darin glasig anschwitzen.

  3. Maroni hinzufügen und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit Prosecco ablöschen, und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Maroni weich sind. 

  4. Die Maronisuppe mit Salz und Pfeffer würzen, Obers hinzufügen und mit einem Pürrierstab  fein aufmixen.

  5. Suppe anrichten, eventuell noch mit einen Klecks Schlag garnieren und es sich schmecken lassen !

Genießt den Tag & alles Liebe

Eure Very

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.