Spekulatius Panna Cotta

Ich liebe den Advent mit all seinen Lichtern, Düften, Gewürzen und der Vorfreude, die in der Luft liegt. Passend zur Jahreszeit habe ich mir eine süße Dessertidee überlegt, die den Geschmack der Vorweihnachtszeit einfängt und widerspiegelt : Spekulatius Panna Cotta. 

Dieses cremige, süße Dessert mit dem leicht würzigen Aroma von Mandelspekulatius schmeckt einfach herrlich weihnachtlich. Am besten ihr versucht es selbst!

Spekulatius Panna Cotta

Spekulatius Panna Cotta

Kühldauer 3 Stunden
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 50 g Mandelspekulatius
  • 100 ml Milch
  • 200 Ml Schlagobers
  • 1/2 EL Zucker
  • 1 Blatt Gelatine
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen

  1. Gelatine für 5 Min. im kalten Wasser einweichen.

  2. Spekulatiuskekse in kleine Stücke zerstoßen. 

    Tipp: Um dabei möglichst wenig Schmutz zu machen, gebe ich die Kekse dazu in einen Gefrierbeutel.

  3. Vanilleschote längs halbieren und das Mark vorsichtig herauskratzen. 

  4. Milch, die Hälfte des Obers, Zucker und Vanillemark in einem Topf erhitzen. Die Kekskrümmel hinzufügen und 5 Min. leicht köcheln lassen. 

  5. Gelatine ausdrücken und in der Masse auflösen. 

  6. Den restlichen Obers steif schlagen und vorsichtig in die Masse einrühren. 

  7. In Förmchen füllen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

  8. Die Panna Cotta aus der Form stürzen und genießen. Lauwarme Himbeeren schmecken hervorragend dazu.  

    Tipp: Vorm Anrichten die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und danach die Panna Cotta vorsichtig mit einem dünnen Messer vom Rand lösen. So lässt sich die Panna Cotta leichter aus der Form stürzen. 

Genießt den Tag & alles Liebe

Eure Very

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.