See.Ess.Spiele 2018 -Ein Flotter 6er auf der Genusswelle

Letzte Woche hatten wir das Vergnügen bei der Veranstaltung „FLOTTER 6ER AUF DER GENUSSWELLE by JRE“, die im Zuge der See.Ess.Spiele 2018 am Wörthersee stattfand, teilzunehmen .  „See.Ess.Spiele 2018 -Ein Flotter 6er auf der Genusswelle“ weiterlesen

Ein Tag in den Nockbergen

Wo kann man besser entspannen und den Alltag hinter sich lassen als in den Bergen? Darum haben wir beschlossen mal wieder wandern zu gehen. Da ich durch einen bösen Schnitt am linken Fuß (Grado – Muschel – lange Geschichte – alles wieder gut) leider etwas gehandicapt war, haben wir uns für eine lockere Tagestour in der Region entschieden. Unser Ziel war das malerische  Langalmtal in den Nockbergen.

„Ein Tag in den Nockbergen“ weiterlesen

Polentaschmarren

Der Ausruf „So ein Schmarren!!“ hat ja selten was Gutes zu bedeuten- außer er kommt aus der Küche und kündigt das Essen an. Einer der bekanntesten Vertreter der süßen österreichischen Hausmannskost ist sicherlich der Kaiserschmarren, der angeblich auch eines der Lieblingsgerichte von Franz Joseph war . Nicht so bekannt, aber mindestens genauso köstlich ist Polentaschmarren – solltet ihr diese Schmarrenvariante noch nicht kennen, müsst ihr sie unbedingt probieren! „Polentaschmarren“ weiterlesen

Thunfisch mit Wasabikruste & Spaghetti mit Paprikapesto

So ein Feiertag ist ja eine feine Sache und er hat den Vorteil, dass man sich Zeit für die schönen Dinge des Lebens nehmen kann. Mr. Chris und ich haben zum Beispiel gestern mit unseren Rädern eine Runde um den Faakersee gedreht. Das war einerseits sehr schön [nachdem Bezwingen des Hügels 😉 ]  und anderseits hat mir der Blick auf den kitschig türkisen See, eine sehr nahe liegende Idee fürs Abendessen geliefert: “ Ich könnt mal wieder Fisch kochen! “   „Thunfisch mit Wasabikruste & Spaghetti mit Paprikapesto“ weiterlesen

Drunken Sailor IPA

Das traumhafte Wetter am letzten Freitag hat dazu eingeladen mit einem gemütlichen Drink ins Wochenende zu starten – in meinem Fall war es das Drunken Sailor IPA von Crew Republic. Indian Pale Ale wurde im 19. Jahrhundert für die britischen Kolonien in Übersee gebraut und mit einem hohen Alkoholgehalt und viel Hopfen für die lange Seereise haltbar gemacht. Am Bestimmungsort hätte es ansich mit Wasser etwas gestreckt werden sollen, um es sanfter und schwächer zu machen –  was zu unseren Glück aber nicht geschehen ist und dieser kräftige und intensive Biersorte somit erhalten blieb. „Drunken Sailor IPA“ weiterlesen

Küchenkult im Zitrusgarten

 

Heuer fand zum zweiten Mal die Veranstaltungsreihe „Küchenkult“ in der Region Villach- Faaker See – Ossiacher See statt.  Bei diesem Genussfestival bieten die besten Köche und Produzenten der Region auf insgesamt 11 Veranstaltungen die Möglichkeit diese kulinarisch neu zu entdecken und zu erleben.  „Küchenkult im Zitrusgarten“ weiterlesen

One Pot Pasta mit Gemüse

Kennt ihr dieses Tage, die einfach irgendwie zu kurz sind? Ich hatte diesen Freitag, den ambitionierten Vorsatz alle anstehenden Aufgaben und Besorgungen an einem Nachmittag zu erledigen, um unbeschwert ins Wochenende starten zu können. Gute Idee, aber doch ziemlich stressig, weshalb auch nicht viel Zeit zum Kochen geblieben ist. Ich wollte einfach was „schnelles und unkompliziertes“ kochen und hab mich daher für One Pot Pasta mit Gemüse entschieden. Geht schnell, schmeckt lecker und macht kaum Arbeit 🙂 „One Pot Pasta mit Gemüse“ weiterlesen

We all dream in gold – kulinarische Oscargala

Am vergangen Wochenende hatte ich das Vergnügen bei einer kulinarischen Veranstaltung der besonderen Art dabei zu sein. Unter dem Motto „We all dream in gold – a  Tribute to Wolfgang Puck“ verwöhnte uns „Der Tschebull“ Hausherr Hannes Tschemernjak gemeinsam mit seinem Team mit einigen Gänge des Galamenüs der heurigen Oscarverleihung. „We all dream in gold – kulinarische Oscargala“ weiterlesen

Topfenreindling

Osterzeit ist Reindlingzeit – ganz klar!  Dieses klassische Kärntner Gebäck darf bei keiner Osterjause fehlen und JA wir essen unseren Schinken mit Kuchen- klingt komisch schmeckt aber ziemlich gut. Typischerweises schenkt der Taufpate seinem Patenkind zu Ostern den Reindling, deshalb hat es heuer für mich auch zum ersten Mal geheißen ab in die Backstube!

„Topfenreindling“ weiterlesen

Schneider Weisse TAP 5

Wie ihr ja vielleicht wisst, bin ich ja auch eine passionierte Biertrinkerin und mag auch eine gewisse Abwechselung im Glas, was dazu führt das mein Mann und ich auch gerne Mal unseren „Bierhorizont“ erweitern und uns unbekannte Biersorten verkosten. Zuletzt war es Schneider Weisse TAP 5, “ Meine Hopfenweises“ , ein Weizendoppelbock, der unser Interesse geweckt hat

„Schneider Weisse TAP 5“ weiterlesen