AAA -Triple A von Gusswerk

Ich finde es ist definitiv mal wieder Zeit für einen kleinen Bericht über Bier…..
Der österreichische Biermarkt bietet ja eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Bieren. Vor allem in den letzten Jahren sind auch vielen neue,kleinere Brauereien aufgetaucht, die mit spannenden Bierkreationen auf hohen Niveau jede Menge zusätzliche Abwechslung in den Markt bringen. Eine davon ist die Salzburger Bio-Brauerei Gusswerk, deren Triple A (Austrian Amber Ale) ich kürzlich verkostet habe.

Processed with Snapseed.
Triple A -Austrian Amber Ale

 

Und so hat es geschmeckt:

Das Triple A  hat eine rötlich-orange Farbe mit relativ wenig, aber sehr dichtem Schaum. Im feinhopfigen Geruch mit angenehmen Zitrusaroma  lässt sich der verwendeten Cascadehopfen nicht verleugnen und die leichte Honignote rundet das Ganze angenehm ab. Geschmacklich hat das Ale im Antrunk eine nussige Karamellnote, die von einer etwas rauhen, grassigen Hopfennote  abgelöst wird. Der Abgang ist vor allem durch den Geschmack von Grapefruit und einer angenehmen Bitterheit gekennzeichnet.  Das Triple A ist sehr gut trinkbar und geschmacklich ansprechend ohne dabei zu anspruchsvoll zu sein . Wenn ihr das Triple A zum Essen genießen möchtet, würde ich euch am ehesten Geflügel, Ragouts oder würzigen Käse dazu empfehlen.

Von mir bekommt das Triple A von Gusswerk  auf jeden Fall ein gutes Rating, da es genauso schmeckt wie ein Amber Ale schmecken soll –  egal ob hier oder in einem Pub in Irland.   Aber am besten probiert ihr es selber!

Genießt den Tag & alles Gute
Eure Very!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s