Gefüllte Frühstücks-Palatschinken

Ein grauer, regnerischer Sonntag wie heute ruft geradezu nach einem ausgiebigen und entspannten Sonntagsfrühstück. Da mir heute aber nicht der Sinn nach einem klassischen Frühstück mit weichem Ei & Co stand, musste eine Alternative her.Wenn das Wetter schon so grau und trist ist, dann sollte wenigsten das Frühstück bunt und abwechslungsreich sein – darum gab es heute bei uns gefüllte Frühstücks -Palatschinken!!! Ich hab mich heute für folgenden Varianten entschieden: Ricotta-Spinat, Prosciutto-Ei und Humus-Tomate (einfach genial!).

Und  so wird es gemacht: (2 Personen):

Teig

  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Öl (zum braten der Palatschinken)

Füllung:

  • 2 Eier
  • 30 g Prosciutto
  • 2 EL Ricotta
  • 30 g Spinat (TK)
  • 2 EL Humus
  • 1  Tomaten
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  1.  Für den Teig trenne die Eier und schlag das Eiklar mit einer Prise Salz zu Eischnee. Gib die Dotter gemeinsam mit Milch und  Mehl in eine Schüssel, würze es mit Salz und eine Prise Muskatnuss und rühr es zu einer glatten Masse. Hebe nun den Eischnee unter und lass die Masse etwa 15 Minuten rasten. Bereite einstweilen die Füllung vor.
  2. Zerlasse etwas Butter in einer heißen Pfanne, verquirle die Eier, würz sie mit etwas Salz und Pfeffer und brate sie in der Pfanne. Zerteile die Eier sobald sie gestockt sind so, dass du eine schöne Rührei hast. Taue den tiefgekühlten Spinat auf und würze ihn etwas mit Salz und Pfeffer. Wasch die Tomaten und schneide sie in Scheiben klein.
  3. Lass eine kleine beschichtet Pfanne heiß werden, schwenke sie mit etwas Öl aus und verteile nun einen Schöpfer der Palatschinkenmasse kreisrund in der Pfanne, sodass eine gleichmäßig dünne Schicht den Boden bedeckt. Sobald der Teig fest ist und etwas Farbe hat, wende die Palatschinke und brat sie von der anderen Seite ebenfalls an. Nachdem die Palatschinke fertig ist, stell sie im Backofen bei 75° C warm. Wiederhol das ganze so oft bis du den ganzen Teig verbraucht hast. Bei mir waren es am Ende 9 Stück Palatschinken.
  4. Nimm die Palatschinken aus dem Rohr und befüll sie. Für die Ricotta-Spinat Fülle, bestreiche sie mit etwas Ricotta, würze sie mit etwas Pfeffer und  verteile den Spinat drauf. Klapp sie zu und fertig. Dasselbe machst du dann für die Humus-Tomaten Variante und für die  Prosciutto-Ei Variante
  5. Lass dir deine gefüllten Palatschinken schmecken  und starte entspannt in den Tag!

Es gibt natürlich tausend andere Zutaten und Kombis, die ihr in eure Palatschinken füllen könnt!  Lasst mich wissen, was eure Favorites sind?

Genießt den Tag & alles Liebe

Very

Die Inspiration zu dem Gericht hatte ich übrigens von der Seite : http://eatsmarter.de/

2 Gedanken zu “Gefüllte Frühstücks-Palatschinken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s