Mongolisches Rindfleisch mit Wildreis und Gemüse

Kürzlich musste ich am Samstag arbeiten, was bei mir in der warmen Jahreszeit durchaus öfters vorkommt.  Allerdings wurde ich diesmal großartig dafür entschädigt, da ich zu Hause von meinem Mann, Mr. Chris, mit einem köstlichen Essen überrascht wurde  Ich hab es grad noch geschafft das Ganze zu fotografieren, bevor ich mich darauf gestützt habe 😉

fullsizerender

Und so wird es gemacht (2 Portionen):

  • 500 g Rindfleisch (Hüferscherzel)
  •  125 g Basmati Langkorn – Wildreis Mischung
  •  2 Jungzwiebel
  • 2 frische Chilli
  • 1 gelbe Paprika
  • 100 g Erbsenschoten
  • 1/4 Zucchini
  • 1 roten Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 1/4 Melanzani
  • Rapsöl
  • Maizena
  • Austernsauce
  • Sojasauce
  • Whiskey
  • Salz
  • Pfeffer

Das Rindfleisch in ca. 1 Zentimeter breite Streifen schneiden und in einen Schüssel geben, die Chillis entkernen und gemeinsam mit den Jungzwiebeln klein schneiden und hinzufügen. Mit Whiskey, Sojasauce  und Austernsauce marinieren und 2 Stunden ziehen lassen.

Den Reis kochen und das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Im Wok das Rapsöl erhitzen und das Fleisch samt Marinade anbraten und mit etwas Maizena stauben. Für einige Minuten braten lassen und danach in einer feuerfeste Form für ca. 10 Minuten in den Ofen geben. Währenddessen im Wok Zwiebel, Champignons, Melanzani, Paprika und Zucchini schön bissfest braten und kurz vor Ende noch die Erbsenschoten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, gemeinsam mit dem Reis und dem Rindfleisch anrichten und genießen.

Als passende Getränk dazu hatte Mr. Chris einen sehr schönen Roséwein aus dem Burgenland serviert, was das Ganze sehr gut abgerundet hat.

So lasse ich mich nach einem langen Arbeitstag gerne verwöhnen – wie siehts mit euch aus?

Genießt den Tag & alles Gute

Eure Very

4 Gedanken zu “Mongolisches Rindfleisch mit Wildreis und Gemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s