Apfel-Topfenauflauf

 

In der kalten Jahreszeit, wenn es draußen richtig ungemütlich ist, gibt es nichts feineres als ein schönes Winter-Wohlfühlessen. Das sind für mich Gerichte, die Gemütlichkeit und Entspannung vermitteln und bei denen einem warm ums Herz wird. Topfenauflauf  ist für mich so ein Wohlfühl-Gericht und diesmal habe ich ihn mit Äpfel, Nüssen und einer Prise Ingwer etwas aufgepeppt.

Habt ihr auch solche Wohlfühlgerichte- wenn ja, welche?

Apfel-Topfenauflauf

Und so wird es gemacht:

  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 250 g Topfen
  • 250 g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 2 EL Nüsse gehackt (nach Geschmack)
  • 2 EL Weizengrieß
  • 3 EL Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Zitronensaft
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Ingwer
  • Butter
  • Staubzucker
  1. Heize das Backrohr auf 180 ° C vor.
  2. Nimm eine Auflaufform und fette sie mit etwas Butter gut ein.
  3. Wasche und schäle die Äpfel, reibe sie mit einem Küchenhobel klein und vermisch sie mit den Nüssen, Zimt, Zucker, Zitronensaft und etwas Ingwer. Drück die überschüssige Flüssigkeit aus der Masse (damit der Auflauf nicht matschig wird) und bedecke den Boden der Auflaufform damit.
  4. Verrühren Topfen, Sauerrahm, Eier, Grieß und Vanillezucker zu einer Masse und gib diese ebenfalls in die Auflaufform.
  5.  Stell die Form in das heiße Backrohr und lass den Auflauf ca. 45 Minuten backen (bis er eine schöne goldene Farbe hat)
  6. Bestreue den fertigen Auflauf noch mit etwas Staubzucker und lass ihn dir schmecken!

Genieß den Tag & alle Liebe

Eure Very

 

Ein Gedanke zu “Apfel-Topfenauflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s